Sonne tanken ohne Reue

Die Sonne tut uns und unserem Organismus gut. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. UV-Strahlen sind in der Lage unser System positiv wie negativ zu beeinflussen. Die UV-C-Strahlen, die besonders energiereich sind werden bereits in den oberen Atmosphärenschichten ausgefiltert und erreichen den menschlichen Organismus nicht mehr. Die UV-B-Strahlen erreichen jedoch die Haut, wo sie bis in die Epidermis bzw. bis in die obere Dermis  dringen können. Dieser Anteil wird umso größer, je mehr die Ozonschicht gestört ist. Die UV-A-Strahlen sind langwelliger und erreichen uns weitgehend ungehindert. Die UV-A-Strahlen fördern zwar auf der einen Seite die Bildung des lebenswichtigen Vitamins Vit.D, können aber auch Hautreizungen bis hin zu Sonnenbrand verursachen. Auch die bekannten Lippenbläschen Herpes simplex können infolge einer durch Sonneneinstrahlung verursachten Immunsuppression gebildet werden. Wir wissen also, dass die Sonne unser System beeinflusst.
Um die Schönheit und Gesundheit unserer Haut zu bewahren, sollten wir darauf achten, sie mit natürlichen Produkten zu pflegen, die optimal verträglich sind und deren Wirksamkeit klinisch bestätigt wurde. Eine ganze Bandbreite von wirksamen Sonnenschutzmitteln findet sich in unserem Sortiment. Bei allen Mitteln war und ist uns der Grundsatz wichtig: „Schützen und nicht schaden“. Danach spricht eigentlich alles für natürliche Sonnencreme, mal ganz abgesehen vom Risiko „Chemischer UV-Filter“. Die UV-Filter konventioneller Sonnencremes ziehen in die Haut ein und lassen sich im Blut ebenso nachweisen wie in der Muttermilch. Etliche von ihnen wirken ähnlich wie Hormone im Körper. Darüber hinaus schädigen diese massiv die Korallenriffe. Warum wird das eigentlich nicht verboten? Das Angebot in der Naturkosmetik umfasst Milch, Lotion, Creme, Stick und Spray von LSF 20 bis 50. Es gibt Sonnenschutz ohne Duft und getönten. Alle diese Produkte schützen mit ihrem mineralischen Faktor nicht nur vor der Sonne. Sie spenden auch Feuchtigkeit, etwa mit Aloe Vera, und beruhigen die Haut. Pflanzliche Antioxidantien helfen dabei, UV-bedingte Schäden zu reparieren. Sonnenschutz für extreme klimatische Bedingungen und auch feuchtigkeitsspendende und beruhigende Après-Soleil Fluids für Gesicht und Körper verlängern den Schutz selbst nach dem Aufenthalt in der Sonne. Damit die Familie sicher von den positiven Eigenschaften der Sonne profitieren kann, haben wir die innovativsten Sonnenpflege-Produkte zusammengestellt, die einen wirksamen Schutz garantieren: In unserem Sortiment finden sich die Produkte von:
Laboratoires de Biarritz, I+M, SantaVerde, Eco und Weleda.

Süddeutsche Zeitung: „Das Prinzip Weleda“

Weleda Naturkosmetik

Weleda Naturkosmetik in LippstadtLesenswerter Beitrag auf sueddeutsche.de über das Kosmetikunternehmen Weleda, dessen Produkte wir aus Überzeugung seit 27 Jahren führen und empfehlen.

„Natürlichkeit gehört zum Prinzip von Weleda – seit fast hundert Jahren. Es ist eines der ungewöhnlichsten Unternehmen der Pharma- und Kosmetikbranche: Statt eines Chefs gibt es drei, und die Umwelt steht hier über dem Profit.“

Weiterlesen auf sueddeutsche.de
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kosmetik-das-prinzip-weleda-1.3957231

08.09.2016: Weleda Aktionstag

Weleda Sanddorn

Herzliche Einladung zum Weleda-Aktionstag am Donnerstag, den 8. September von 10:00 bis 18:00 Uhr. Als Referentin freuen wir uns auf die Visagistin Verena Tumat aus Herford, die wir schon am 21.4. hier zu Gast hatten.

Weleda Sanddorn AktionAm Donnerstag stehen die Weleda Körperpflege im Vordergrund:

  • Handmassage mit wohltuenden Körperölen und Handcremes
  • Edle Düfte genießen und intensive Pflege spüren
  • Drei neue Nagelpflegestifte zum Ausprobieren
  • Pflegeprogramm von innen mit Weleda-Sanddorn-Elixier und Vitamin-C-Cocktail
  • Weleda Natur-Parfums

Am Aktionstag werden 10% Rabatt auf alle Weleda-Produkte gewährt!

Sanddorn-Rezepte zum Aktionstag:

1. Sanddorn-Milchmix

Klein in der Vorbereitung, groß in der Wirkung: Der leckere Sanddorn-Milchmix ist mit einfachen Zutaten und wenigen Handgriffen genussbereit:

Zutaten für 2 kleine Gläser:

  • 1/4 Liter Milch
  • 1 Eigelb
  • 3 – 4 Esslöffel Weleda-Sanddorn-Elixier
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zucker oder Honig

Zubereitung

Milch mit Weleda-Sanddorn-Elixier gut verquirlen. Langsam den Zucker und das Eigelb unterrühren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken. In Gläser füllen und servieren. Tipp: Milch und Sanddorn-Elixier vorher gut kühlen.

Weleda Sanddorn-Elixier2. Sanddorn-Quark-Müsli mit Früchten …

Immer eine gute Wahl: Müsli am Morgen bringt wertvolle Vitamine und Ballaststoffe für den Tag.

Zutaten für 2 Portionen

  • 300 g Magerquark oder Joghurt
  • 4 Esslöffel Müsli
  • 2 Esslöffel Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 4 – 6 Esslöffel Weleda-Sanddorn-Elixier
  • 150 g Physalis oder Himbeere
  • 150 g helle, kernlose Weintrauben

Zubereitung

Quark oder Joghurt mit Mineralwasswer cremig aufschlagen. Weleda-Sanddorn-Elixier und Müsli unterrühren. Physalis oder Himbeeren mit Trauben waschen und abtropfen lassen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden und unter die Müsli-Quark-Mischung rühren. In Müslischalen anrichten.

Tipp: je nach Wunsch und Saison schmecken auch andere Sonnenfrüchte lecker. So kann man jeden Tag mit Variationen fruchtig-frisch beginnen.