Companion an Bord – Rasierhobel für die Dame

Lange haben die Damen auf ihn warten müssen: der Companion von Mühle  –  ein Rasierhobel als Sicherheitsrasierer mit Kordel für den ganzen Körper. Mit patentiertem Rasierkopfdesign ist der Neue einfach zu bedienen und ideal auch für Anfängerinnen. Die bei uns schon seit langem beliebte Rasiercreme von Mühle mit Aloe Vera und Arganöl (alles natürlich Naturkosmetik) lässt den Companion wunderbar über die Haut gleiten. Mühle geht wieder einmal mit der Naturkosmetik-Serie neue Wege. Wir werden dem Trendlabel einen besonderen Platz in unserem Geschäft geben. er ist übrigens auch mit rotem Band erhältlich.

Kosmetikserien für den Herrn

Waschen, Rasieren, Cremen, Beduften….wir haben eine Menge Serien getestet. Je nach Produzent sind sie unterschiedlich umfangreich, mit ganz eigenen Duftnoten und speziellen Pflanzenwirkstoffen: Hanf, Hopfen, Kaffeebohnen, Bambus und Gingko beispielsweise.

Das es auch bei Männern unterschiedliche Hauttypen gibt wissen unsere Kosmetikerinnen zu berichten. Kosmetiker Michael Wendt aus Münster schreibt dazu: „Die Männerhaut ist generell dicker als die von Frauen aber deswegen nicht robuster. Weil Männer die Haut vor der Rasur meist nicht reinigen, dringen durch die Mikroverletzungen Schweiß, Talg und etwas Schmutz in die Haut. Das macht sie auf Dauer empfindlicher. Männerhaut hat meist mehr Talgdrüsen, ist aber nicht unbedingt fettiger. Viele Männer haben eine trockene Haut und brauchen daher eine reichhaltige Pflege“.

Vor dem Rasieren also unbedingt die Haut waschen und schön warm einschäumen. Die Klinge ist dann am besten kalt und gleitet so besser im Gesicht. Außerdem empfehlen wir im Studio in der Hellen Halle den Hauttyp und den momentanen Hautzustand bestimmen zu lassen, um dann darauf die Pflegeprodukte abzustimmen. Neben den edlen Rasierhobeln und Pinseln von Mühle Organic finden sich in unserer Männerabteilung mittlerweile eine ganze Fülle von Serien speziell für den Herrn. Meine persönlichen Favoriten sind die Rasiercreme und das After Shave Balm von Mühle Organic, das vitalisierende Duschshampoo von Farfalla Men (belebt die Haut mit dem Öl von rosa Pfeffer), die Lotion von Urtekram (schützt und belebt mit AloeVera, Baobab und Hyaluron vor Trockenheit) und, nicht zu vergessen, die Gesichtscreme von GRN mit Hanfsamenöl, Hopfenblüten und Gerstensaft.

Schön zu lesen ist, dass es eine Tendenz der Männer gibt wieder zu Pinsel und Klinge zu greifen und den brummenden Rasenmäher aus dem Gesicht zu lassen. Ganze 55% sollen laut der Zeitschrift Cosmia wieder zur Nassrasur stehen. Rasierseife und Rasierschaum finden sich also vermehrt auch wieder in Naturkosmetik-Serien, und zwar in hervorragender Qualität. Die Basis bilden jeweils Extrakte aus Pflanzenölen. Hinzu kommen Heilkräuterauszüge etwa aus Zaubernuss oder Ringelblume. Nach der Rasur empfiehlt sich dann ein Balm  –  zu Deutsch Balsam. Meist versorgen darin AloeVera und Glyzerin die Haut mit Feuchtigkeit; Jojoba-, Oliven- oder Arganöl pflegen sie und Kräuterauszüge besänftigen Irritationen.

Einzelne und sorgfältig ausgewählte Haarprodukte wie Haarwachs von Kastenbein & Bosch, Duschpulver von Eliah Sahil, Herrendüfte von Florascent (Favorit: Habana) und Farfalla (Favorit: Kolumbien Gardenie) oder die Unisex-Pflegeserien von Dr. Hauschka runden unser Programm ab. Es lohnt sich mal vorbeizukommen zum Schnuppern!

Ralf Brendt