Update Sonnenschutz

Oberstes Gebot sollte es sein auf Nanopartikel und Mikroplastik zu verzichten und auf mineralischen statt chemischen Sonnenschutz zu setzen. Auch im konventionellen Drogeriemarkt findet man mittlerweile mineralischen SonnenschutzUpdate Sonnenschutz_1200x600, allerdings meist mit Nanopartikeln. Zu erkennen ist das daran, dass in der INCI, also der Zutatenliste, der Zusatz „nano“ auftaucht. Microplastik ist z.B. als Acrylat deklariert. In zertifizierter Naturkosmetik ist das ein Tabu, ebenso wie bedenkliche Konservierungs- und Duftstoffe. Wer beim Sonnenschutz also auf zertifizierte Naturkosmetik setzt, gönnt seiner Haut nicht nur besonders verträglichen Schutz. Auch in Sachen Pflege wird ein Plus geboten: Wertvolle Öle und natürliche Pflegestoffe aus Pflanzenextrakten sorgen schon während des Sonnenbades für die Haut. Ausgewählte Beschützer aus unserem Naturkosmetikregal sind die Firmen Biarritz, I+M und Santa Verde. Für die Kids haben wir auch die Pflege von Weleda.

Nachhaltgkeitspreis für I+M

I+M Nachhaltigkeitspreis

Die Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (DNP) für Unternehmen 2020 stehen fest: Unter den Top 3 Finalisten der kleinen und mittleren Unternehmen befindet sich i+m Naturkosmetik Berlin. Das kleine Berliner Unternehmen, dessen Naturkosmetik-Produkte wir sehr schätzen und seit vielen Jahre in Programm haben, hat es somit erneut unter die TOP 3 beim DNP geschafft.

Seit über 40 Jahren stellt i+m vegane Naturkosmetik mit ausschließlich natürlichen Rohstoffen her. Eine nachhaltige Unternehmensführung gehört für den Pionier der Bio- und Naturkosmetikbranche zum Selbstverständnis. Das Berliner Unternehmen setzt mit seinem Engagement neue, wegweisende Nachhaltigkeitsstandards. Darüber hinaus tritt i+m für die Stärkung von Frauenrechten und Gleichberechtigung weltweit ein.

i+m Sambia Edition

i+m wurde aufgrund seiner ganzheitlichen und konsequenten Ausrichtung auf Nachhaltigkeit nominiert, die bis in die tiefsten Unternehmensebenen reicht:

  • von der Verwendung möglichst vieler Bio-Rohstoffe aus fairem Handel über
  • die konsequente Umsetzung eines ökologischen Verpackungskonzeptes bis zu
  • einem gemeinwohlorientierten Ansatz, aus dem heraus
  • mindestens ein Viertel der Gewinne gespendet und die Mitarbeiter*innen am Erfolg beteiligt werden

Damit nimmt i+m in vielen Bereichen der Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle ein.

Dazu der Unternehmer und Geschäftsführer von i+m Jörg von Kruse: „Es genügt auf Dauer nicht lediglich nachhaltigere Produkte herzustellen. Wir müssen auch uns selbst und unseren Umgang miteinander ändern und Strukturen schaffen, die statt Egoismus und Konkurrenz unsere altruistischen und kooperativen Seiten stärken. Hier ist ein wichtiger Schlüssel die Unternehmensorganisation: Wenn alle an den Entscheidungen partizipieren und Verantwortung übernehmen können, werden sie dies auch in anderen Lebensbereichen verstärkt tun.“

Herzlichen Glückwunsch vom Naturkosmetik-Duwe-Team und weiterhin viel Erfolgt!

[Beitragsbild: nachhaltigkeitspreis.de Presse]

„Zukunft schenken“ mit i+m Naturkosmetik

i+m Sambia Edition

i+m NaturkosmetikSeit 2010 Jahres führen wir Naturkosmetik von i+m aus Berlin im Sortiment und das hat gute Gründe:

i+m hat sich zwei großen Zielen verschrieben: Als ein Pionierunternehmen der Bio-Branche soll in Zukunft Naturkosmetik höchster Qualität hergestellt werden, die so naturnah wie möglich und auf langfristige Effekte ausgerichtet ist. Gleichzeitig möchte sich i+m als politische Kosmetikmarke in Deutschland etablieren, die Impulse für eine auf Nachhaltigkeit und Gemeinwohl ausgerichtete Gesellschaft gibt.

Zum Jahreswechsel gibt es nun eine Kampagne „Zukunft schenken“ bei der Qualität und Engagement von i+m in besonderem Maße deutlich werden: die  Fair Edition Sambia der Hand- und Bodylotion, deren Erlös zu 100 % in ein Frauenhaus-Projekt in Sambia fließt.

Der Träger des Projekts „Frauenhäuser für Afrika e. V.“ ist ein von i+m selbst gegründeter Verein, der sich dem Engagement gegen häusliche Gewalt gegenüber Frauen in Afrika verpflichtet hat. Die Gründung erfolgte Anfang 2014.

Aus der Pressemitteilung von i+m:

i+m Sambia Edition„Nachdem im letzten Jahr in Sambia (Ostafrika) das erste Frauenhaus des Landes errichtet hat, starten wir in die nächste Entwicklungsphase des i+m Frauenhausprojektes: der Aufbau einer langfristigen und unabhängigen Zukunft für die Frauen.

Meist haben die Frauen weder eine Ausbildung noch finanzielle Möglichkeiten, um sich nach dem Aufenthalt im Frauenhaus zu orientieren oder ein selbstbestimmtes Leben aufzubauen. Das wollen wir ändern! i+m Naturkosmetik Berlin erwarb für das Frauenhaus Anfang des Jahres ein Grundstück, direkt hinter dem Frauenhaus. Hier wird nun biologischer Anbau von Obst und Gemüse betrieben. Die Frauen sichern sich dadurch nicht nur eine gesunde Eigenversorgung, sondern können eine Ausbildung in biologischem Gartenbau und biologischer Landwirtschaft absolvieren. Eine weitere Ausbildungsmöglichkeit ist die zur Schneiderin, die innerhalb der Räumlichkeiten des Frauenhauses stattfinden wird. Für diesen nächsten großen Schritt werden Werkzeug, Setzlinge, Nähmaschinen, Nähutensilien, Stoffe und Lehrkräfte benötigt.“

Die Fair Edition Sambia im Detail:

  • reich an kostbaren, kaltgepressten und naturbelassenen kbA Pflanzenölen
  • mit wertvollen ökologischen und fair gehandelten Rohstoffen
  • vegan
  • Jojoba- und Mandelöl unterstützen sanft die Rückfettung der Haut und verleihen ihr zarte Geschmeidigkeit
  • Kokosöl pflegt samtig weich, wirkt feuchtigkeitsspendend und gibt mit seiner reichhaltigen und cremigen Konsistenz selbst empfindlicher, trockener Haut Elastizität,
    wird schnell aufgenommen, schützt vor Umweltgiften
  • Arnikaöl lässt die Haut ihre natürliche Balance finden
  • hochwertiges Vitamin E unterstützt die Regenerationskräfte der Haut
  • zieht schnell ein
  • duftet sinnlich und entspannend mit einer Komposition aus Orange-Vanille

Weitere Produkte von i+m in unserem Sortiment

i-plus-m-naturkosmetik

  • i+m Age PlusVerschiedene Hand- und Körperlotionen
  • Gesichtswasser
  • Duschgel
  • Reinigungsmittel
  • Augenbalsam
  • Feuchtigkeitscreme

Mit i+m-Produktlinie „Age Plus“ führen wir außerdem Anti-Aging-Gesichtsbehandlungen durch.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von i+m am 12.01.2016.