TIPP: Mit Ampullen-Kur zurück ins Gleichgewicht

Zum Wechsel der Jahreszeiten empfiehlt sich eine 10-tägige Ampullen-Kur, um die Haut zu regenerieren. Wenn die Jahreszeit sich ändert oder wir aus einem Sonnenurlaub kommen bringt die Wirkstoff-Kur gestresste Haut wieder in Balance und sorgt für einen sofortigen frischen und strahlenden Teint. Ideal ist die Anwendung abends, da sich die Haut nachts regeneriert und die Wirkstoffe so ideal in die Haut einwirken können. Die Kollagensynthese wird stimuliert und Pigmentstörungen gemildert. Die Haut wird mit wertvollen Aufbaustoffen versorgt und kann so intensiv regenerieren. Weitere Pluspunkte der Ampullenkur sind die Optimierung des  Feuchtigkeitshaushaltes und die regulierende Wirkung auf die Melaninproduktion. Die Ebenmäßigkeit der Haut wird ebenfalls verbessert.

Im „age protect intensive treatment“ der Firma SantaVerde finden wir die Leitwirkstoffe: Aloe Vera Saft, Aloe Vera Blütenextrakt, Wurzelextrakte, Sanddornextrakt, Apfelextrakt und Hyaluronsäure. Die Anwendung wird wie folgt empfohlen: Den Inhalt der Ampulle auf die gereinigte und tonisierte Haut von Gesicht, Hals und Dekollete´ auftragen und sanft einklopfen. Je nach Hautbedürfnis anschließend noch das Serum auftragen. Die Dr. Hauschka-Komposition  will die Haut ebenfalls zurück ins Gleichgewicht begleiten. Nicht immer ist die Haut dazu allein in der Lage. So ist dies  die zentrale Aufgabe einer Kur. Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss, Madonnenlilie sowie Silber, Turmalin und Rubin geben der Haut die richtigen Impulse zur Regeneration. Ich empfehle der Haut viermal im Jahr eine Intensivkur zu gönnen. Dabei könnt Ihr Euch am Wechsel der Jahreszeiten oder an den ganz individuellen Hautbedürfnissen orientieren. Eine Intensivkur umfasst 10 (Santa Verde) oder 28 (Dr. Hauschka) Tage. Bei der 28-tägigen Kur erneuern sich die Hautzellen von Grund auf. Ruhe, Stärke und Harmonie kehren zurück.

TIPP von Marlies Duwe

Besprühen Sie Ihre Schutzmasken mit Atmewohl Air Spray oder Zirbenwald, beides  von Primavera.
3-4 Sprühstöße auf die Maske geben, etwas trocknen lassen und schon pflegen Sie Ihre Atemwege. Es riecht gut und schützt. Gleichzeitig Hautschutz bietet das benetzen der Maske mit Rosenwasser (ebenfalls Primavera). Aromatherapeutisch gesehen wirkt der Duft von Rose harmonisierend, was ein angenehmer Nebeneffekt ist. Alles natürlich bei uns erhältlich.